Vitamine gegen Vitiligo

Einfluss von Vitaminen gegen Vitiligo

Einfluss von Vitaminen gegen Vitiligo

Vitamine und Mineralien sind unersetzliche Schlüsselbestandteile unseres Organismus, wobei jeder davon seine eigene einzigartige unersetzliche Funktion hat. Ihr Genüge und Gleichgewicht beeinflussen grundsätzlich den Gang des ganzen Körpers und haben so einen direkten Einfluss auf unsere physische, psychische Lage und Abwehrkraft gegen die äußeren Einflüsse.

Der Mensch sollte alle notwendigen Stoffe, die er zum Leben braucht, von natürlichen Produkten schöpfen. Es existiert jedoch ein großes "ABER".

Der heutige Lebensstil in fortgeschrittenen Ländern bietet zwar eine Menge an Lebensmittel, kann aber nicht genügenden Zufuhr von Basisstoffen sicherstellen. Außerdem muss man zugeben, dass heutige Lebensmittel nicht mehr dasselbe sind, wie in der Vergangenheit. In großen Ladenketten wird uns chemisch bespritztes Obst und Gemüse angeboten, die von dem anderen Ende der Welt geliefert werden. Das bedeutet, dass heutige Lebensmittel beim Transport, bei langfristiger Lagerung und Konservierung viele Stoffe verlieren, die für uns wichtig und nützlich sind. Deshalb ist es empfohlen, Komplemente einzunehmen, damit wir uns nicht nur vor Krankheiten schützen können, sondern auch genügenden und regelmäßigen Zufuhr von Vitaminen und Mineralien während des ganzen Jahres haben.

In unserem Artikel werden wir uns nur auf Vitamine konzentrieren, die wichtig bei der Vitiligobehandlung sind, weil unsere betroffene Haut eine noch größere Dosis von Vitaminen braucht, als andere Menschen.

Was sind Vitamine?

Vitamine stellen wichtige Stoffe vor, organische Verbindungen, die zusammen mit Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen zu den Hauptbestandteilen der Nahrung gehören.

Wir kennen 13 Basisvitamine

Vitamine in Fetten lösbar (A, D, E und K) scheiden sich nicht aus dem Körper durch Urin aus und lagern sich deswegen in körperlichen Fettvorräten. Sie scheiden sich schwieriger aus und deswegen kann ihre übermäßige Einnahme gesundheitliches Risiko bedeuten. Wir können sogar unsere Gesundheit mit überschüssigen Vitamindosen beschädigen. Es kommt zur sogenannten Hypervitaminose. Daher, wenn Sie Vitaminsuplemente einnehmen, halten Sie die empfohlene tägliche Dosis ein. Wenn Sie sich viel Obst und Gemüse gönnen, können Sie gerne an dem Tag die Dosis der Vitaminsuplemente auslassen.

 Vitamine in Wasser lösbar (B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12 und C) sind die restlichen Vitamine, die aus dem Körper ausgeschieden werden. Sie werden leicht absorbiert, aber der Körper kann sie nicht lange lagern. Sie werden mit Urin ausgeschieden wegen ihrer Lösbarkeit. Wir sollten sie unserem Körper täglich gönnen, damit sie reichlich in jedem Zellengewebe ankommen. Aber auch hierbei müssen wir vorsichitg sein. Z.B. zu hohe Dosen von Vitamin B6 kônnen Störungen des Nervensystems zufügen, und hohe Dosen von Vitamin C kônnen bei manchen Menschen Nierensteine hervorrufen.

Was sind Mineralien?

Mineralien befinden sich im Körper nur in kleinen Mengen. Sie bilden ungefähr 3-4% des Körpergewichts. Je nach dem, in welchen Mengen sie sich im Körper befinden, teilen wir sie in Makroelemente und Mikroelemente ein.

Makroelemente gibt es viel mehr und werden in mg vermessen. Hier gehören z.B. Magnesium, Kalium, Calcium, Phosphor, Chlor. Unser Körper benötigt auch die restlichen Mikroelemente, auch wenn die Dosen einzelner Elemente üblich sehr gering sind und werden in Mikrogramm gemessen. Hier gehören z.B. Iod, Zink, Mangan, Kupfer, Eisen.

Zu den wichtigsten Mineralien für die richtige Körperfunktion gehören Calcium, Magnesium, Eisen, Zink, Natrium, Kalium, Iod, Selen.

Zu den öftesten Vitamin- und Mineralienmangelerscheinungen im Körper gehören:

  • Verringerte Imunität und Erkrankungbefälligkeit
  • Psychische Schwierigkeiten wie Depressionen, Ängste, Überregbarkeit, Apathie
  • falsche Funktion der inneren Organe
  • verschlechterter Stand der Haut, Haare, Zähne und Knochen
  • Anemie

• Vitamin A (retinol) – genügend dieses Vitamins wirkt auf den Stand unserer Haut, wird oft als "Vitamin der schönen Haut" oder "Hautvitamin" bezeichnet. Es unterstützt die Wiederherstellung der Zellstrukturen und verlangsamt die Altersprozesse im Organismus. Es schützt die Haut vor Enstehung bösartiger Tumoren beim sonnen. Es beteiligt sich am Knochenwachs und hilft beim Erhalten richtiger Funktion der Augennetzhaut und Atemwege. Es hilft benauso mit normaler Drüsenfunktion, Resistenz gegen Infektionen und Behandlung vergrößerter Schilddrüse.

Quellen:
- pflanzliche Lebensmittel – Spinat, Brokkoli, Melone, Karotten, Paprika, Meis, Tomaten, Kraut, Pfirsich, Aprikose, Mango, Eisbergsalat, Erbsen

- Lebensmittel mit tierischem Ursprung – Schweineleber, Meeresfische, Fischöl, Käse, Butter, Eigelb, Milch 

Überschuss von Vitamin A ist genauso schädlich, wie sein Mangel. Überdosierung im Essen ist keine Bedrohung, aber das Überschreiten der täglichen Dosis der Farmakomittel mit Vitamin A ist gefährlich.

• Vitamine der B-Gruppe stellen einen Vitaminkomplex dar und sind allgemein bekannt als B-Komplex (B1, B2, B3, B5, B6, B9, B12). Jedes davon hat Einfluss auf einen anderen Teil der Gesundheit.

Die wichtigsten Vitamine sind:
- B1 (Thiamin) - "gute-Laune" Vitamin
- B2 (Riboflavin) – Motor unseres Lebens
- B3 (Niacin) – Vitamin für starke Nerven
- B4 (Folsäure) – "gute-Laune" Vitamin. 
- B5 (Pantothensäure) – Konditionsvitamin
- B6 (Pyridoxin) – Frauenvitamin
- B7 (Biotin) – Schönheitsvitamin
- B9 (Inositol) – Schlafsvitamin
- B12 (Kobalamin) - Supervitamin

Quellen: sind Eingeweide, Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Getreidesprossen, Hefe, Fleisch, Eier, Milchprodukte, Vollkornprodukte, Nüsse, Leber

• Vitamin C (L-Ascorbinsäure) – reguliert den Aminosäurenmetabolismus, beinhaltet die Standbeständigkeit der Gefäßwände (vor allem Kapillaren), unterstützt die Absorbierung von Eisen, stimuliert Weißblutkörperchenentstehung, hat einen großen Anteil an richtiger Knochen-, Zahn- und Knorpelentwicklung, und unterstützt die Kollagenentstehung. Es entfernt das Gefühl müde zu sein, und wirkt gegen Stress und Depressionen.

 

Quellen: Zitrusfrüchte (vor allem Kiwi), rote und grüne Paprika, Brokkoli, Erdbeeren, Kohl, Tomaten, Hagebutte, Blumenkohl, Petersilie, Chillipaprika 

vitamin D

• Vitamin D (Kalziferol) - ist nötig zur Calciumabsorption und seine Lagerung in den Knochen. Es ist wichtig für Hormonenschaffung, erhöht die Abwehrkraft des Organismus, unterstützt den Gang der Schilddrüse. Es beruhigt die Nerven und hilft beim gesunden Schlaf, wirkt vorteilhaft bei Schuppenflechte- und Vitiligobehandlung, sowie auch bei anderen Hauterkrankungen. Die Absorption des Vitamins erhören Fette oder Öle in Lebensmitteln.

Die wichtigste Quelle bleibt der Sonnenschein

Quelle: Dorschleber, Hering, Makrelle, Lachs, Sardinien in Öl, Tunfisch, Margarin, Eier

• Vitamin E (Tokoferol) – ist der wichtigste Antioxidant in unserem Körper, deswegen wird es bei Behandlung von den Krankheiten benutzt, wo oxidativer Stress eine große Rolle spielt. Es erhöht die Vitalität, Energie und Lebensfreude, außerdem beeinflusst es die Rotblutkörperchenentstehung, trägt zur Gewebeerneuerung bei und verlangsamt den Alterungsprozess der Zellen und des Gewebes, verstärkt den Gang der Geschlechtsorgane. Vitamin E spielt eine wichtige Rolle in Kreislauf- und Blutgefäßkrankeitsprävention. 

Quelle: Getreidesprossen, Kraut, Spinat, Pflanzenöl, Nüsse, Sojabohnen, grünes Blattgemüse, Vollkornmehl, Eier, Fische, Mandeln, Avokado und Brombeeren 

Vitamin K (Phyllochinon) hat einen grundsätzlichen Einfluss auf die Blutgerinnung und ist zusammen mit Calcium unersetzlich in der Knochenmarkherstellung. Es ist notwendig für die Vitalität. Mittel mit Vitamin K sollten Sie nur mit ärztlicher Verschreibung einnehmen und nicht langfristig.

Quelle: Milchprodukte, Fleisch, Hülsenfrüchte, Eier, Eingeweide, Getreidefrüchte, Obst und andere verschiedene Gemüsearten 

• Zink (Zincum) – ist für das Immunsystem wichtig, schützt vor Infektionen und Entzündungen. Hilft bei Wunden- und Verbrennungsheilung, für Frauen hat es einen grundsätzlichen Einfluss auf die Qualität der Haare, Nägel, Haut, bei Männern hat es Einfluss auf den Testosteronstand. Zink hält die Haut gesund und wirkt bei Behandlung aller Hauterkrankungen mit (zusammen mit Vitaminen der B-Gruppe). Wenn das Organismus an diesem Element mangelt, kann die Depigmentation eintreten und auf der Haut entstehen Flecken - Vitiligo. Es wirkt auch als Antioxidant, erhöht psychische Fähigkeiten, beruhigt das Nervensystem und hilft bei Depressiondämmung. Verbessert das Gedächtnis. 

Quelle: Leber, dunkles Fleisch, Eigelb, Meeresfrüchte, Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Kürbissamen, Vollkornlebensmittel, Mohn, Kakao, Meis, Brokkoli, Papaia, Feigen. 

Selen (Selenium) ist im Organismus effektiv in Begleitung von Vitamin E. Es ist ein starkes Antioxidant, schützt die Zellen vor oxidativer Beschädigung. Es ist notwendig für die richtige Funktion des Immunsystems und der Schilddrüse. Selen schützt den Organismus vor Krebs, vor allem Lungenkrebs, Dickdarmkrebs und Darmkrebs.  

Quelle: Nüsse, vor allem Para Nüsse, Eingeweide, Käse, Eier, Fische, Rindfleisch, Rindleber, Vollkornbrot, Soja 

Die Kombination mancher oben erwähnten Vitamine enthält auch unser Produkt Vitistop, das speziell für das Anhalten und die Repigmentation der Vitiligo hergestellt wurde.

Vitistop

Vitistop ist ein Nahrungsergänzungsmittel gegen oxidativen Stress.

Einzigartige Tabletten mit hohem Inhalt der Schlüsselvitamine und Bestandteil EXTRAMEL® (Superoxid Dismutase).

ZUSAMMENSETZUNG: Tabletten enthalten den patentierten pflanzlichen Wirkstoff EXTRAMEL® in Kombination mit Vitaminen (C, D3, E, B1, B5, B9, B12) und Mineralien (Selen, Kupfer, Zink). Vitamin C, Vitamin E, Kupfer, Selen und Zink schützen die Zellen vor oxidativem Stress 

Vitistop tabletten

Ein Paar Tipps wie man Vitamine beinhalten kann: 

• lagern Sie Lebensmittel auf einem dunklen und kühlen Platz 
• nachdem Sie das Gemüse vorputzen, verarbeiten Sie es direkt 
• kochen Sie Lebensmittel nicht länger als nötig 
• benutzen Sie zum kochen nicht zu viel Wasser 
• bedecken Sie den Kochtopf beim kochen mit einem Topfdeckel 
• verwenden Sie die Vorteile eines Dampfkochtopfes - er kürzt die Kochzeit 
• versuchen Sie Gemüse auf Dampf zu dünsten 
• essen Sie viel frisches Obst und Gemüse 
• meiden Sie Aluminiumgeschirr und Aluminiumbesteck 
• bevorzugen Sie dunkles Brot und Vollkornbrot und Gebäck 
• geben Sie in Gemüsesalate einen Löffel Olivenöl zu
• bevorzugen Sie Einfrieren Ihrer Lebensmittel als Konservierung

Unterstützen Sie Ihr psychisches Wohlbefinden

Das Psyche hat auf unsere Gesundheit einen großen Einfluss. Es hat keinen Sinn sich gesund  zu ernähren oder Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, wenn wir immer im Stress und Gehetze leben. Vergessen Sie deswegen nicht Ihr psychisches Wohlbefinden zu halten.  
Mehr über dem Einfluss von Stress auf Vitiligo können Sie in unserem Blog lesen.

ovocie

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Schlüsselbestandteile einzelner Vitamine, die wichtig bei der Vitiligobehandlung sind, annäherten.

Wir drücken Ihnen die Daumen!

Ihr Vitiligo-Shop

 

 

  • MEISTGESUCHTE PRODUKTE

    Vitistop "60" - Verbesserte Rezeptur

    (1100022)

    Vitistop-Tabletten sind ein wesentliches Element im Kampf gegen Vitiligo. Einzigartige Tabletten mit einem hohen Gehalt an Schlüsselvitaminen und EXTRAMEL® (Superoxiddismutase).

    Auf Lager

    32 €

Anmeldung

Passwort vergessen

Privacy preferences

We use cookies to enhance your visit of this website, analyze its performance and collect data about its usage. We may use third-party tools and services to do so and collected data may get transmitted to partners in the EU, USA or other countries. By clicking on 'Accept all cookies' you declare your consent with this processing. You may find detailed information or adjust your preferences below.

Privacy declaration

Show details
Our webpage stores data on your device (cookies and browser's storages) to identify your session and achieve basic platform functionality, browsing experience and security.
__cookietype_func__
__cookietype_analytic__
We may use cookies and third party tools to enhance products' and/or services' offer of ourselves or those of our partners, its relevancy to you, based on products or pages you have visited on this site or on other websites.
Die Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Google-Datenschutzrichtlinien und Servicebedingungen.

Anmeldung

Passwort vergessen

Product has been added to the cart
mit dem Einkaufen fortfahren Bestellen